Menu
X
START
ABO
SHOP
Unterstützen
Datenschutz
Impressum
Fußball
Keine Fans in München und Köln


Zum Beginn der neuen Bundesliga-Saison dürfen keine Fans in die Stadien des FC Bayern München und des 1. FC Köln kommen. Von EVA PASCH



Am 18. September startete die neue Bundesliga-Saison. Austragungsorte an diesem Wochenende waren München, Frankfurt am Main, Treptow-Köpenick (Union), Köln, Bremen, Stuttgart, Dortmund, Leipzig und Wolfsburg.

In München und Köln haben sich in den letzten Tagen mehr als 35 von 100.000 Personen mit dem Coronavirus infiziert. Laut der bundesweiten Regelung für den Besuch von Sportstätten heißt das: In München und Köln dürfen keine Fans ins Stadion. In allen anderen Spielstätten der 1. Bundesliga können die Mannschaften vor mindestens 1.000 Zuschauern auflaufen.




KATAPULT ist gemeinnützig und unabhängig. Wir finanzieren uns durch Spenden und Abonnements. Unterstützen Sie unsere Arbeit und abonnieren Sie das gedruckte Magazin für nur 19,90 Euro im Jahr.


Google+
22.09.2020

Kommentare


ÄHNLICHE ARTIKEL

  1. Digitale Gewalt - Jedes zweite Mädchen wird im Internet belästigt

  2. Überwachung und Repression - Bedrohte Freiheit im Netz

  3. Elektromobilität - Mit der Batterie zum Klimaschutzziel?

  4. Rekordflug - Der längste Nonstop-Flug eines Vogels

  5. Geschwindigkeitsbegrenzung - Lieber rasen statt Umwelt schonen

Desktopversion
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
© 2020 Katapult gUG (haftungsbeschränkt)