Menu
X
START
ABO
SHOP
Unterstützen
Datenschutz
Impressum
Künstliche Intelligenz
David Bowie hilft gegen Gesichtserkennung


Staaten und Konzerne laden sich Unmengen von Bildern aus dem Internet und trainieren damit Gesichtserkennungssoftware. Um auf Überwachungskameras trotzdem unerkannt zu bleiben, helfen Glitzer und Farbe.



Mit David Bowies Make-up in Form eines Blitzes hätten Computer Probleme, denn die untypischen Formen und Farben verschleiern wichtige Punkte, an denen sich die Software orientiert. Weitere Methoden zur Algorithmus-Verwirrung: Bilder vor dem Hochladen subtil verändern oder Mund-Nasen-Schutz tragen.

Dieser Text erschien in der 19. Ausgabe von KATAPULT. Unterstützen Sie unsere Arbeit und abonnieren Sie das gedruckte Magazin für nur 19,90 Euro im Jahr.


Google+
02.11.2020

Kommentare


ÄHNLICHE ARTIKEL

  1. Lustige Orte - Schade!

  2. Lizenzen - In China deutsche Kinderbücher, in Brasilien lieber Habermas

  3. Pew Research Institute - Auf gute Nachbarschaft

  4. Armut - Höchster Armutswert seit Wiedervereinigung

  5. World Happiness Report - 13 von 20 glücklichsten Staaten liegen im europäischen Raum

Desktopversion
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
© 2020 Katapult gUG (haftungsbeschränkt)