Menu
X
START
ABO
SHOP
Unterstützen
Datenschutz
Impressum
Atomwaffen
Nordkoreanische Raketen: Bald mit weltweiter Reichweite?


Die neuen Waffensysteme Kim Jong Uns sollen auch die USA erreichen können. In Washington dürfte dies auf wenig Begeisterung stoßen.



Nordkorea könnte wahrscheinlich mit einer Rakete deinen Wohnort treffen - es sei denn, du wohnst in Südamerika.

Der Kontinent und ein relativ kleiner Teil Afrikas liegen nicht in Reichweite der nordkoreanischen “Hwasong-15”-Rakete: Sie kann sich “nur” bis zu 13.000 km von ihrer Startrampe entfernen.



Im Oktober 2020 stellte Nordkorea jedoch seine neueste Waffe vor, die noch unbenannt und ungetestet ist. Es wird vermutet, dass die neue Rakete in der Lage ist, einen nuklearen Sprengkopf an jeden beliebigen Ort auf dem Kontinent der Vereinigten Staaten zu bringen. Nordkorea besitzt thermonukleare Bomben, die zwischen sechs- und 24-mal so stark sind wie die 1945 über Hiroshima abgeworfene Bombe.

Bleibt nur zu hoffen, dass Ex-Präsident Trumps Freundschaft mit Kim Jong Un auch in der Biden-Administration fortgesetzt wird.

KATAPULT ist gemeinnützig und unabhängig. Wir finanzieren uns durch Spenden und Abonnements. Abonnieren Sie das gedruckte Magazin für nur 19,90 Euro im Jahr.
 






Google+
18.02.2021
1 - 1

Kommentare


Donald Duck   14:46 Uhr 23.02.2021

Na die wichtigsten Staaten sind ja dabei :-)!
Nordkorea = Best Korea!



1 - 1


ÄHNLICHE ARTIKEL

  1. Google-Statistik - Bayern sucht Söder

  2. Corona und Kunst - Freilichtmuseum

  3. Mediengesetze - Facebook gegen Australien

  4. Rechtsextremismus - 213 Einzelfälle

  5. Bundeswehr-Einsätze - Seit 20 Jahren in Afghanistan

Desktopversion
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
© 2021 Katapult gUG (haftungsbeschränkt)