Menu
X
START
ABO
SHOP
Unterstützen
Datenschutz
Impressum
Vergleich
BIP pro Kopf im Vergleich


Hamburg ist das ökonomisch wohlhabendste Bundesland Deutschlands. Mit einem Bruttoinlandsprodukt pro Einwohner von knapp 65.000 Euro ist seine Wirtschaftskraft fast zweieinhalb mal so hoch wie die Mecklenburg-Vorpommerns.



Auch im weltweiten Vergleich belegt Hamburg einen Spitzenrang. Drei Länder haben eine höhere Wirtschaftskraft pro Einwohner: Luxemburg, die Schweiz und die chinesische Sonderwirtschaftszone Macao. Doch auch Mecklenburg-Vorpommern liegt noch vor Spanien oder Südkorea.

KATAPULT gibt's auch als gedrucktes Magazin.

günstig im Shop

noch günstiger im Abo


Google+
04.05.2018
1 - 2

Kommentare


Lenny Bronstein   14:24 Uhr 20.11.2018

Die Interpretation ist nicht korrekt, da sich das BIP auf die Wertschöpfung, die innerhalb einer Ökonomie geleistet wird, bezieht, und nicht darauf, was die Einwohner derselben Ökonomie zur Wertschöpfung beitragen. Gerade in Hamburg gibt es viele Einpendler, die in Hamburg arbeiten, jedoch außerhalb Hamburgs wohnen. Dadurch erhöht sich das BIP Hamburgs, nicht jedoch die Einwohnerzahl. Das geht so weit, dass Lüneburg rechnerisch zu den weniger wohlhabenden Regionen zählt, obwohl die Menschen, die dort WOHNEN, überdurchschnittlich hohe Einkommen erzielen. Der Grund hierfür ist, dass viele Lüneburger in Hamburg arbeiten.

Richtig wäre, das BIP durch die Anzahl der geleisteten Arbeitsstunden IN DER ÖKONOMIE zu dividieren. Das ist dann aber auch nur ein Maß über das produzierte Einkommen, das nicht notwendigerweise mit dem erhaltenen Einkommen übereinstimmt. Um Aussagen über den Wohlstand zu treffen, müsste man das gesamte Brutto-Einkommen der Einwohner durch die Anzahl der Einwohner dividieren, doch dazu gibt es nur selten zuverlässige Daten.

Das bedeutet nicht, dass Hamburg nicht wohlhabend wäre. Ob es jedoch vor oder hinter, sagen wir, Wien oder München liegt, kann aus den vorliegenden Daten nicht geschlossen werden.





Felix   21:34 Uhr 10.05.2018

Ist MV nun vor oder hinter Südkorea? Ich bin mir fast sicher die Karte ist korrekt, aber der Text falsch.



1 - 2


ÄHNLICHE ARTIKEL

  1. Editorial KNICKER N° 4 - Stell dir vor, es ist Krieg und Deutschland will hin

  2. - So sieht Ausgabe 14 aus!

  3. Parlamentswahlen in Südafrika - Mandela-Gefährte Ramaphosa soll Südafrika und die eigene Partei retten

  4. Medienkritik - Peinlich: SPD-Umfragetief wegen Kühnert? Medien lesen Umfragen falsch!

  5. Präsidentschafts- und Parlamentswahlen in Panama - Balanceakt zwischen China und den USA

Desktopversion
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
© 2019 Katapult gUG (haftungsbeschränkt)