Menu
X
START
ABO
SHOP
Unterstützen
Datenschutz
Impressum
Selenskyj gewinnt Stichwahl in der Ukraine
Politisches Programm weiter unklar


Der Schauspieler Wolodymyr Selenskyj konnte sich in der zweite Runde der ukrainischen Präsidentschaftswahlen überraschend deutlich gegen den amtierenden Präsidenten Petro Poroschenko durchsetzen. Die Wahl wird in den Medien als Protestwahl bezeichnet. Selenskyj selbst bezeichnete seinen Erfolg als das Resultat der Versäumnisse seiner Vorgängerregierung. Von RENÉ BOCKSCH



Trotz des Kriegs im Osten des Landes verlief die Wahl friedlich und die demokratischen Grundlagen wurden bei der Machtübergabe geachtet. Mit 73,22 zu 24,45 Prozent endete die Stichwahl deutlicher als im Vorfeld angenommen.1 Trotz der klaren Niederlage präsentierte sich Poroschenko als fairer Verlierer und gratulierte Selenskyj nicht nur zum Sieg, sondern bat diesem auch seine Hilfe für den Übergang ins Amt an.2

Die größten Kritikpunkte am Wahlsieger bleiben ungeklärt: zum einen seine Verbindungen zum Oligarchen Ihor Kolomojskyj. Dieser ist unter anderem der Besitzer des Fernsehsenders, der die Sendung ausstrahlt, die Selenskyj landesweit bekannt gemacht hatte. Kritiker bezeichnen Selenskyj als Marionette Kolomojskyjs. Zum anderen ist weiterhin kaum etwas zu seinen politischen Überzeugungen bekannt. Während des turbulenten Wahlkampfs hatte er sich darauf beschränkt, die Fehler des Kontrahenten herauszustellen und sich von Korruption zu distanzieren. Auch das mit großem Pathos geführte TV-Duell brachte keine neuen Einsichten.3

KATAPULT ist gemeinnützig und unabhängig. Wir finanzieren uns durch Spenden und Abonnements. Unterstützen Sie unsere Arbeit und abonnieren Sie das gedruckte Magazin für nur 19,90 Euro im Jahr.

ABO-LINK MOBIL




[1]  Vgl. URL: https://www.cvk.gov.ua/pls/vp2019/wp300pt001f01=720.html 
[2]  Vgl. URL: https://www.sueddeutsche.de/politik/ukraine-wahl-ergebnis-selensky-poroschenko-1.4416805 
[3]  Vgl. URL: https://www.tagesschau.de/ausland/ukraine-1431.html 


Google+
24.04.2019

Kommentare


ÄHNLICHE ARTIKEL

  1. Parlamentswahl in der Ukraine - Selenskyjs Partei holt absolute Mehrheit bei Parlamentswahlen

  2. Wahl-Berichterstattung - Präsidentenduell im Stadion – ohne Drogen

  3. Russland - Wahlen als symbolischer Akt

  4. Google-Autovervollständigung - Polen ist immer noch offen

  5. 6 Fragen: Wirtschaftskrise Russland - Die Grenzen der Energiemacht

Desktopversion
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
© 2019 Katapult gUG (haftungsbeschränkt)