Menu
X
START
ABO
SHOP
Unterstützen
Datenschutz
Impressum
Werbung
Plakatwerbung für Tabakprodukte


Bulgarien hat Tabakwerbung auf Plakatwänden 2016 verboten. Seitdem ist Deutschland der einzige EU-Staat, der noch kein solches Werbeverbot durchsetzen konnte.




Google+
09.07.2019
1 - 4

Kommentare


Carolus Magnus   16:39 Uhr 13.07.2019

... und Deutschland sollte stolz sein, als einziges EU-Land den Technokraten widerstehen zu können. Tabak ist legal, Werbung auch!

Carolus Magnus





Carolus Magnus   16:35 Uhr 13.07.2019

@Max - Es ist peinlich!

Die EU führt in keinen Charts oder Statistiken die Schweiz auf!

Carolus Mangus





Max Korell   15:10 Uhr 13.07.2019

@Richard

So super peinlich ist es meiner Meinung nach gar nicht. Ja, die Schweiz ist versehentlich eingefärbt, was aber nichts an der grundlegenden Aussage ändert:
Deutschland ist in der EU das einzige Land, dass Tabak-Werbung auf Plakatwänden nicht umgesetzt hat. Die Schweiz ist kein EU-Staat, dass ist klar, aber es gibt so viele Grafiker, denen der Faux-pas passiert, dass ich es nicht als peinlich ansehe.





Richard   10:38 Uhr 11.07.2019

Prüft niemand in der Katapult-Redaktion die "Fakten"? Auch wenn die Quelle Tagesschau.de ist?

Die Schweiz erlaubt nämlich (Quelle: Bundesamt für Gesundheit BAG) folgendes:
"Gestattet ist (vorbehaltlich kantonaler Gesetzgebungen):
- Plakatwerbung im öffentlichen Raum (Strassen und Plätze); die diesbezügliche Kompetenz liegt bei den Kantonen und/oder Gemeinden, sofern es sich um den öffentlichen Raum handelt (Plakataushangmonopol);
- Werbung an Verkaufsstellen;
- Werbespots im Kino;
- Inserate in Zeitungen und Zeitschriften;
- Sponsoring von Kultur- und Sportanlässen, Verkauf von Markenartikeln mit dem Logo oder dem Namen einer Zigarettenmarke (so genannte Diversifikationsprodukte) sowie direkte Promotion über Stände, Hostessen usw.;
- Organisation von grossen nationalen Wettbewerben.

Verboten ist:
- Werbung für Tabakprodukte in Radio und Fernsehen (seit 1964);
- Werbung für Tabakprodukte, die sich speziell an Jugendliche unter 18 Jahren richtet und bezweckt, sie zum Tabakkonsum zu animieren. Im Besonderen ist die Tabakwerbung an Orten verboten, wo sich hauptsächlich Jugendliche aufhalten, und an Veranstaltungen, die hauptsächlich Jugendliche besuchen (seit 1995);
- die Abgabe von kostenlosen Werbegegenständen (T-Shirts, Mützen, Bälle, etc.) an Jugendliche."

Kann jeder durch eine Suchmaschine seiner Wahl schnell finden.

Ändert diese Karte - bevor es nur noch peinlich wird!



1 - 4


ÄHNLICHE ARTIKEL

  1. Präsidentschaftswahl in Tunesien - Populist gegen Populist

  2. Parlamentswahl in Israel - Fünfte Amtszeit oder Anklagebank

  3. Internationale Strafverfolgung - Nürnberger Prozesse für IS-Kämpfer

  4. Naturkatastrophen - Wo es in Südamerika brennt

  5. Naturkatastrophen - Immer noch brennt der Wald in Russland

Desktopversion
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
© 2019 Katapult gUG (haftungsbeschränkt)